Heute 149

Gestern 158

Woche 149

Monat 9104

Insgesamt 474193

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

In den letzten beiden Jahren musste die satzungsgemäße Jahreshauptversammlung des TC Dielingen wegen Corona entweder terminlich verschoben werden oder fiel ganz aus.

Für 2023 konnte dann diese Mitgliederversammlung wieder satzungsgemäß und ohne Einschränkungen am Sonntag den 12. Februar 2023 stattfinden.

Der 1. Vorsitzender „Harald Schröder“ konnte krankheitsbedingt leider nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen und hatte vertretungsweise seine Aufgaben an den 2. Vorsitzenden „Jürgen Eickhoff“ übergeben.

Neben den üblichen Tagesordnungspunkten sollte eine Neuregelung des Arbeitsdienstes vorgestellt werden sowie die Ehrung langjähriger Mitglieder und einige Vorstandsposten standen zur Wieder- oder Neuwahl.

Bei der Mitgliederentwicklung ist auch in 2022 ein negativer Trend erkennbar, aber der Vorstand des TCD hat professionelle Beratung in Anspruch genommen und ist bemüht, diesen Negativtrend zu stoppen.

Alle Teilnehmer waren dann gespannt auf den Bericht des Geschäftsführers „Wilfried Hafer“ und den Ausführungen zur wirtschaftlichen Lage in dieser schwierigen Zeit.

In der Sommersaison waren stets Überschüsse zu verzeichnen, aber durch den niedrigen Arbeitseinsatz der Mitglieder müssen aktuell immer höhere Fremdkosten einkalkuliert werden.

Daher ist auch eine Neuregelung des Arbeitsdienstes sinnvoll und ab 2023 soll, zusammen mit den Mitgliedsbeiträgen, ein Pauschalbetrag einbehalten werden, der durch eine aktive Beteiligung beim Arbeitsdienst anteilig oder vollständig wieder zurückgezahlt wird.

Bis auf eine Enthaltung stimmten die anwesenden Mitglieder dieser Neuregelung zu.

Die Auslastung der vereinseigenen Tennishallen war, trotz Preisanpassung und gestiegener Energiekosten, sehr gut und für 2022 konnte auch in dieser Sparte ein Überschuss erwirtschaftet werden.

Insgesamt ist das Ergebnis für 2022 erfreulich positiv und der Überschuss wird dann auch für eine Rücklage als finanzielle Reserve vorgehalten.

Für 2023 ist allerdings mit noch höheren Energiekosten zu rechnen und die Hallenpreise sind dann ggfs. noch einmal anzupassen.

Ein sportliches Highlight gab es wohl in 2022 nicht, aber der Sportwart „Frank Hackstedt“ konnte von einem aktiven Sommerspielbetrieb berichten und dem beliebten Weihnachtsturnier mit hohem Spaßfaktor. 

Bei den anschließenden Wahlen wurden folgende Personen durch Wiederwahl in ihrem Amt bestätigt: 2. Vorsitzender „Jürgen Eickhoff“ und Pressewart „Uwe Georgi“.

Als neuer 1. Sportwart wurde „Frank Hackstedt“ gewählt und als zweiter Kassenprüfer „Michael Kutsche“.

Den Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ nehmen wir immer gerne auf, meinte Jürgen Eickhoff und in diesem Jahr lagen insgesamt sieben Ehrenurkunden bereit und zwar nicht nur für 25 Jahre, sondern auch für die 50-jährige Mitgliedschaft im TC Dielingen.

Der TC Dielingen wurde vor 60 Jahren gegründet und das Dr. Hans-Hermann Dehmel mit seiner Frau über 50 Jahre dem TCD die Treue gehalten hat, ist eine besondere Ehre.

v. l.: Dr. Hans-Hermann Dehmel (50-jährige Mitgliedschaft), Hannelore Lessmann (25 Jahre), Anette Sorgatz (25 Jahre) und Gisela Dunker (25 Jahre).

 

Die alten/neuen TCD Vorstandsmitglieder v. l.:

Geschäftsführer „Wilfried Hafer“, 2. Vorsitzende „Jürgen Eickhoff“, 1. Sportwart „Frank Hackstedt“ und Pressewart „Uwe Georgi“.

Es fehlt der 1. Vorsitzende „Harald Schröder“.